Naturfilme Kurt Baltensperger

Über Kurt Baltensperger
 

Seit 30 Jahren ist Kurt Baltensperger mit der Kamera unterwegs. Als engagierter Naturschützer ist es sein Ziel, den Menschen die Natur näher zu bringen.
Nur was man schätzt, das schützt man auch.

In zahlreichen Filmvorträgen hat er Lebensräume und ihre Bewohner vorgestellt. Dabei ist ihm aufgefallen, dass nicht zwingend die Raritäten die Zuschauer am meisten begeisterten. Oft waren es „gewöhnliche“ Tiere oder Pflanzen. Gerade weil sie bekannt sind, berührt es die Menschen, wenn sie mehr über ihre spannende Lebensweise erfahren.

Kurt Baltensperger liebt es, im Film spannende Zusammenhänge und Abläufe aufzuzeigen, denn auch von ganz gewöhnlichen Tieren sind die Lebensweisen und Verhalten spannend und gespickt mit vielen Wundern im Detail. Für ihn ist die Natur nur im Multipack erhältlich, als intakte Lebensräume.

Um die Vielseitigkeit der Natur auf Film bannen zu können, sind Objektive mit verschiedenen Brennweiten nötig. Während für Vögel und Säugetiere ein gutes Teleobjektiv gefragt ist, kommt bei Insekten der Makrobereich zum Zug.

Die Entwicklung eines Schmetterlings vom Ei bis zum Falter zu filmen, ist für ihn ebenso reizvoll, wie am Dachsbau anzusitzen, in den Bergen den Steinböcken zu folgen oder das Öffnen einer Blume festzuhalten und daraus eine Zeitrafferaufnahme herzustellen.

      

 

 

 

 Vivamos Reiseempfehlungen

Südsee à la carte
mit Stefan Pfander
Australien - Vanuatu
Fidschi - Cook Islands
Hawaii

Neuer Vortrag mit Buch

 

Info  

Buchen Sie Vivamos-Referenten auch für Ihre Veranstaltung:

Entdeckungsreisen...

Aschi Widmer
Entdeckungsreisen

Dreamtime
 Traumreisen - Traumziele